Mechaniker/in Karosserieinstandhaltungstechnik

Wenn irgendwo etwas kaputt ist, bist du mit einem Schraubenzieher und anderen Werkzeugen schnell zur Stelle? Wenn du Kratzer und Schrammen siehst, greifst du zu Lackstift, Lötkolben oder Leim? Und alles sieht danach wieder fast wie neu aus, weil du echt ein Händchen, viel Gefühl und das richtige Augenmaß für solche Arbeiten hast? Dann würde dir vielleicht ja eine Ausbildung zum Mechaniker/in Karosserieinstandhaltungstechnik Spaß machen.

Die Mitarbeiter sind unsere Profis, die dafür sorgen, dass die Fahrzeuge wieder laufen: Sie beurteilen Schäden an der Karosserie, der Oberfläche oder an den Systemen und beheben diese. Dafür können sie selbstverständlich mit den entsprechenden Werkzeugen zur Metallbearbeitung umgehen. Zudem sind sie fit in der Wartung und wissen, wie man Fahrzeuge mit Zubehör den Sicherheitsvorschriften gemäß aus- und umrüstet und beraten den Kunden passgenau.

Bei all dem ist es natürlich besonders wichtig, sorgfältig und verantwortungsbewusst auch im Team zu arbeiten sowie viel Lernbereitschaft, Selbstständigkeit und Flexibilität mitzubringen.

Das wäre für dich der ideale Aufbau nach deinem Schulabschluss? Dann informiere dich mal genauer, wie eine bis zu dreieinhalb Jahre dauernde Ausbildung zum Mechaniker Karosserieinstandhaltungstechnik bei Mercedes-Benz genau abläuft.

Weitere Informationen findest du hier.