Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker

Dein zukünftiger Aufgabenbereich?

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker 1
Im Team werden Fehler, Mängel und Störungen gefunden.

Hier lernt der Azubi in dreieinhalb Jahren Ausbildung wie man LKWs baut. Er packt mit an und nimmt Werkzeug in die Hand! Doch als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in montiert man nicht nur die verschiedenen Bauteile zu einem fertigen Fahrzeug, sondern begibt sich auch auf Fehlersuche. Findest du es nicht auch besonders spannend herauszufinden, wo das Problem liegt und es zu beheben, dass es aussieht als wär nichts geschehen?

Im Team werden Fehler, Mängel und Störungen gefunden und die nötigen Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten, wie z. B. Reparaturlackierungen, durchgeführt. Dafür ist nicht nur handwerkliches Geschick, sondern auch technisches Verständnis nötig. Da auch Wartungs- und Einstellarbeiten zum Aufgabengebiet gehören und Verkehrs- und Betriebssicherheit ganz groß geschrieben werden, würdest du als Azubi/Azubine alles aus den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik, Hydraulik und Pneumatik erfahren. Du sorgst nicht nur für Qualität, sondern berätst auch Kunden zu notwendigen Reparaturen und Pflege. Das macht die Ausbildung abwechslungsreich und interessant.

Jetzt bewerben!

Karosserie-und Fahrzeugbaumechaniker 2
Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten werden durchgeführt.

Wenn du nicht nur Freude an Fahrzeugen, sondern auch einen Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife hast, dann bewirb dich jetzt und erfahre, wie die Straßengiganten aufgebaut werden und bring sie auf die Straße.

Weitere Informationen findest du hier.