Fertigungsmechaniker/in

Von der Bearbeitung der Motoren, Getriebe, Achsen oder Karosserien bis hin zur vollständigen Montage der Kraftfahrzeuge – als Fertigungsmechaniker/in konstruiert man nicht nur die Herzstücke komplexer Maschinen oder Fahrzeuge sondern setzt die einzelnen Bauteile im Endeffekt auch zu einem Ganzen zusammen. Das erfordert also nicht nur Feingefühl sondern auch ganzheitliches Geschick.

In der Ausbildung lernt man dafür unter anderem auch, wie Metall bearbeitet und mit welchen Techniken Bauteile montiert werden können. Zusätzlich kümmern sich Fertigungsmechaniker/innen um die Einstellung und Wartung der Produktionsanlagen. Damit die Maschinen und Fahrzeuge dann serienreif produziert werden können, sind die Prüfung der Bauteile und Qualitätssicherung ebenfalls ein wichtiger Aufgabenbereich des Berufs.

fertigungsmechaniker
fertigungsmechaniker
Fertigungsmechanikerin bei Schweißarbeiten.
Fertigungsmechaniker_1
Fertigungsmechaniker_1
Fertigungsmechaniker in action.
Fertigungsmechaniker_2
Fertigungsmechaniker_2
Fertigungsmechaniker in action.

In dir steckt ein kleiner Handwerker und du hast schon immer gerne Dinge zusammengebaut? Du interessierst dich außerdem für Technik und beherrschst die Fächer Mathematik und Physik gut? Dann scheint eine Karriere als Fertigungsmechaniker genau das richtige für dich zu sein.

Aber schau doch mal selbst, wie die Ausbildung zum/zur Fertigungsmechaniker/in bei Daimler genau aussieht.

Weitere Informationen findest du hier.