Außerschulische Lernorte

Schule mal anders: Verlegen Sie Ihren Unterricht z.B. ins Ravensburger Spieleland oder in die Ravensburger Spielewelt. Machen Sie mit Ihrer Klasse mit bei Workshops, Mitmachausstellungen und Wissensrallyes an außerschulischen Lernorten.

divider

Mercedes-Benz Museum, Stuttgart

Genius im Mercedes-Benz Museum

Mercedes-benzIm Mercedes-Benz Museum befindet sich im Untergeschoss der Genius-Campus.Neben den regulären Schulklassenbesuchen finden hier auch Veranstaltungen von Genius statt.

Ab Mitte September bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Mercedes-Benz Museum  Genius-Workshops für Grundschulen an.

Mehr

divider

Kinderführungen, Sindelfingen

Kinderführungen, Mercedes-Benz Werk Sindelfingen

Seit 2012 bietet Genius – Die junge WissensCommunity von Daimler gemeinsam mit dem Kundencenter Sindelfingen einen Workshop in Kombination mit Führungen für die Klassenstufen 5 und 6 an.

Link: 

divider

Forscherfabrik, Schorndorf

Genius in der Forscherfabrik Schorndorf

In der Forscherfabrik Schorndorf können Kinder zwischen vier und zwölf Jahren technische und naturwissenschaftliche Vorgänge selbst erforschen – im Rahmen eines spannenden Experimentierkurses und/oder entlang des Forscherparcours mit 50 Stationen.

Genius Workshop-Angebot für Schulklassen:

Das Raketen-Auto – Volle Kraft voraus (Klassenstufen 1 und 2)
Die Kinder bauen ein Auto, das von einem Luftballon angetrieben wird und lernen dadurch das Prinzip der Schubkraft kennen. Am Ende gehen die Raketenautos an den Start und treten in einem Rennen gegeneinander an.

Das Zahnradgetriebe – Das läuft ja wie geschmiert (Klassenstufen 3 und 4)
Gang einlegen und losfahren – was passiert eigentlich unter der Motorhaube? Die Schüler/-innen bauen ihr eigenes Zahnradgetriebe und lernen, wie die ineinandergreifenden Zahnräder Bewegung übertragen.

Der Elektromotor – Tanken an der Steckdose (Klassenstufen 5 und 6)
Elektrische Energie statt Benzin:

 

Downloads:

Info-Flyer Forscherfabrik Schorndorf

Kurse Forscherfabrik Schorndorf

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt direkt bei der Forscherfabrik. Mehr

 

divider